Trickdieb unterwegs – Charlottenburg-Wilmersdorf

Pressemeldung
Eingabe: 23.11.2012 - 09:40 Uhr
Trickdieb unterwegs
Charlottenburg-Wilmersdorf


# 3744

Ein Trickdieb, der sich gestern Nachmittag in Westend einem Senioren gegenüber als Kriminalpolizist ausgegeben hatte, stahl dessen Geld aus dem Haus.
Gegen 15 Uhr klingelte der Unbekannte an der Haustür des 92-Jährigen in der Kirschenallee und bat um Prüfung der Wertsachen, da angeblich ein Serienwohnungseinbrecher im Nahbereich festgenommen werden konnte. Nachdem der Rentner den Trickdieb ins Haus gelassen und seinen Wertgelass geprüft hatte, stieß der Mann ihn zur Seite und raubte dem 92-Jährigen seine Ersparnisse. Mit dem Geld flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Der Senior blieb unverletzt. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes führt die Ermittlungen.

Tipps und Hinweise, wie Sie sich vor Trickdieben schützen können, finden Sie auf der Internetseite der Polizei Berlin hier.


Quelle: Polizei Berlin
Diese Meldung teilen:
Diese Meldung liken:

       
Dieser Beitrag wurde unter Charlottenburg-Wilmersdorf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.