Motorradfahrer von Auto erfasst – Spandau

Pressemeldung
Eingabe: 23.11.2012 - 08:30 Uhr
Motorradfahrer von Auto erfasst
Spandau


# 3738

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Spandau. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr ein 35-Jähriger mit seinem „Audi“ auf der Falkenseer Chaussee in Richtung Spandauer Straße. Als der Mann gegen 17 Uhr mit seinem Fahrzeug die Kreuzung Am Kiesteich erreicht hatte und nach links in diese Straße abbiegen wollte, kollidierte er mit dem entgegenkommenden Fahrer einer „Yamaha“. Der 52-jährige Motorradfahrer kam mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der „Audi“-Fahrer blieb unverletzt.

Quelle: Polizei Berlin
Diese Meldung teilen:
Diese Meldung liken:



Dieser Beitrag wurde unter Spandau veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.