Autofahrer nach Verkehrsunfall geflüchtet – Tempelhof-Schöneberg

Pressemeldung
Eingabe: 23.11.2012 - 08:35 Uhr
Autofahrer nach Verkehrsunfall geflüchtet
Tempelhof-Schöneberg


# 3741

Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Autofahrer, der gestern Abend mit seinem Fahrzeug einen Radfahrer in Tempelhof erfasst und dabei schwer verletzt hatte. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der 38-jährige Radler gegen 20 Uhr 50 mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Gottlieb-Dunkel-Straße in Richtung Mariendorfer Weg. Als der Mann die Hattenheimer Straße überquerte, erfasste ihn der Fahrer eines „VW Caddy“, der von der Gottlieb-Dunkel-Straße aus nach rechts in die Hattenheimer Straße abbiegen wollte. Der bislang unbekannte Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle mit seinem Wagen in die Hattenheimer Straße. Der 38-Jährige kam mit einer Kopfverletzung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 führt die Ermittlungen und Fahndung nach dem Autofahrer.

Quelle: Polizei Berlin
Diese Meldung teilen:
Diese Meldung liken:

       
Dieser Beitrag wurde unter Tempelhof-Schöneberg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.