Polizeibeamte verwechselten Wohnungstür – Mitte

Pressemeldung
Eingabe: 22.11.2012 - 17:20 Uhr
Polizeibeamte verwechselten Wohnungstür
Mitte


# 3736

Im Rahmen eines Einsatzes zur stadtweiten Vollstreckung von mehreren Haftbefehlen und Durchsuchungsbeschlüssen sind Beamte einer Einsatzhundertschaft gestern Morgen irrtümlich in eine Wohnung eingedrungen. Zu der bedauerlichen Verwechslung kam es aufgrund eines teilidentischen Namens an der Wohnungstür. An der eigentlich aufzusuchenden Wohnung, die im selben Stockwerk liegt, war kein Name an der Tür angebracht.
Nachdem die Beamten die Verwechslung erkannten, räumten sie den Irrtum sofort ein und entschuldigten sich. Danach wurde die eigentlich vorgesehene Wohnung durchsucht. Dort wurden dann auch Betäubungsmittel gefunden.
Beamte des Polizeiabschnitts haben heute die Mieter aufgesucht, um sich nochmals zu entschuldigen und einen Blumenstrauß zu übergeben.

Quelle: Polizei Berlin
Diese Meldung teilen:
Diese Meldung liken:



Dieser Beitrag wurde unter Mitte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.